Mehr

RTP – Leitfaden für Teamleiter

Minelwen
War dieser Beitrag hilfreich?
8 von 10 fanden dies hilfreich

Leitfaden für Teamleiter



Leitfaden für Teamleiter


Verantwortlichkeiten des Leiters

Ein Teamleiter ist verantwortlich für die gesamte Kommunikation seines/ihres Teams, mit den Schiedsrichtern, mit den Admins und den Teamleitern der gegnerischen Teams, auf die sie im Turnierverlauf treffen. Sie sind auch dafür verantwortlich, ihrem Team Informationen über den Turnier-Zeitplan zu geben und sicherzustellen, dass das Teams zu den vereinbarten Zeiten antritt.


Anmelden eines Teams bei einem Turnier

Sobald ein Team erstellt wurde und alle Mitglieder zur Teamaufstellung hinzugefügt wurden, sollte der Teamleiter sich das Turnier aus der Liste heraussuchen, an dem das Team teilnehmen möchte und auf „Teilnehmen“ klicken. Insofern das Team der wie auch immer gearteten Teilnahmeberechtigung entspricht, wird es direkt für das Turnier eingetragen.


Kommunikation

Über den Verlauf des Turniers erhalten Leiter Updates mit nützlichen Informationen über das Turnier per E-Mail. Sie werden informiert, wenn die Registrierphase kurz vor dem Ende steht und wann die erste Runde ausgespielt wird. Sie erhalten außerdem den Turniercode (TC), der für das Betreten von jedem Freien Spiels des Turniers benötigt wird, und den Chat im Client, der für die Kommunikation mit den Schiedsrichtern genutzt wird. Wenn Leiter keine Turnier-E-Mails erhalten, sollten sie in ihren Spam-Ordner schauen, um zu überprüfen, ob die E-Mails fälschlicherweise als Spam behandelt wurden.


Der Start des Turniers

Nach der Registrierphase stellt der Admin sicher, dass alles bereit ist für den Beginn des Turniers. Bei Veröffentlichung der Brackets werden E-Mails mit allen relevanten Informationen verschickt.

Die betreffende E-Mail enthält typischerweise folgende Informationen:

  • Der Name des gegnerischen Teams
  • Datum/Uhrzeit, wann das Spiel beginnen muss
  • Der Turniercode, der für das Betreten des Freien Spiels für diese Runde benutzt wird
  • Ein Chatname, mit dem man in Kontakt mit Schiedsrichtern treten kann (Schiedsrichter sind nur eine begrenzte Zeit vor und nach der in der E-Mail angegebenem Datum/Zeit erreichbar).
Anmerkung: Es kann vorkommen, dass Teams eine E-Mail mit der Ansage erhalten, dass sie das nächste Spiel nicht spielen werden und es für sie als gewonnen gewertet wird.


Bracket-Ablauf

Alle Spiele müssen mit dem zur Verfügung gestellten Turniercode abgehalten werden. In der Spiellobby sind folgende Sachen möglich:

  • Teammitglieder können ihren Turniercode über „Meine Matches“ auf der Turnier-Plattform einsehen
  • Manuell Teammitglieder zur Spiellobby einladen

Wenn das Spiel aus jeglichen Gründen nicht eher gespielt werden kann, erwarten wir, dass beide Teams 10 Minuten vor der in der E-Mail kommunizierten Zeit spielbereit sind. Sobald die geplante Spielzeit näher rückt, gewähren wir 10 Minuten, um mit der Auswahl zu beginnen.

Pro-Tipp: Die Lobby des Freien Spiels nicht zu früh betreten. Die Lobby kann ablaufen und Teams müssten sie erneut betreten.


Kommunikation mit Turnieradmins und -schiedsrichtern

Jede Gruppe bekommt für jede Runde einen Chat zugewiesen, der über den Client betreten werden kann. Admins und Schiedsrichter werden für kurze Zeit vor und nach dem geplanten Turnierspiel für etwaige Probleme zur Verfügung stehen.

War dieser Beitrag hilfreich?
8 von 10 fanden dies hilfreich