Mehr

Riot Tournament Platform (RTP) FAQ

Minelwen
War dieser Beitrag hilfreich?
8 von 10 fanden dies hilfreich

Teilnahme und Registrierung

Turniere und Matches

Allgemeine Fragen



Teilnahme und Registrierung


Wer kann an RTP-Turnieren teilnehmen?

Hast du ein aktives League-of-Legends-Konto mit Stufe 30 auf entweder einem EUW- oder EUNE-Server? Wenn ja, dann kannst du dich gerne auf der Riot Tournament Platform messen. Solange du die Berechtigungsvoraussetzungen erfüllst und die notwendige Zeit aufbringen kannst, erstelle einfach dein Team, wähle ein Turnier, an dem du gerne teilnehmen möchtest, und alles geht seinen Lauf.

Klicke hier, um mehr über Turnieberechtigung zu erfahren.


Welche Länder sind berechtigt, um an RTP-Turnieren teilzunehmen?

Dein Herkunftsland hat keinen Einfluss auf deine Berechtigung, dich auf der Riot Tournament Platform zu messen, solange du ein gültiges EUW- oder EUNE-Konto hast. Beachte, dass viele Turniere in bestimmten Sprachen abgehalten werden. Stelle also vor der Teilnahme an einem Turnier sicher, dass du die gesprochene Sprache während des Turniers verstehst, da alle relevanten Informationen in dieser Sprache kommuniziert werden. Jedes Turnier hat spezifische Berechtigungsregeln, vergewissere dich also vor der Registrierung, ob du und dein Team zur Teilnahme berechtigt sind.

Anmerkung: In manchen Fällen können in Turnieren nur bestimmte Länder antreten. Hier erfährst du mehr über die Wohnsitzberechtigung.


Wie hoch ist die Altersbeschränkung für die Turnierteilnahme?

Bei den meisten Turnieren musst du mindestens 16 Jahre alt sein, um teilzunehmen. Manchen Turniere können andere Altersbeschränkungen haben, bitte schau dir also die Regeln des Turniers deiner Wahl an.

Klicke hier, um mehr über Altersbeschränkung zu erfahren.


Wie erstelle ich ein Team?

Gehe auf folgende Art vor, wenn du dein eigenes Team erstellen möchtest:

    • Gehe auf die Website des Turniers.
    • Melde dich mit deinem Benutzernamen, Passwort und deiner Region an.

    • Du benötigst eine verifizierte E-Mail-Adresse, um das Turnier-Tool zu benutzen. Klicke auf „E-Mail-Einstellungen“ oben rechts und fülle den Reiter „Aktuelle E-Mail-Adresse“:

    • Danach wirst du aufgefordert, dich bei deinem E-Mail-Konto anzumelden und den Verifizierungsprozess abzuschließen.
    • Sobald du deine E-Mail-Adresse verifiziert hast, kannst du mit der Erstellung deines Teams loslegen. Gib deinen gewünschten Teamnamen ein und klicke auf „Erstellen“:

    • Sobald dein Team erstellt wurde, kopiere den bereitgestellten Link und gib ihn an deine Mitspieler weiter, sodass sie sich der Teamaufstellung anschließen können:

Anmerkung: Du hast nur acht Plätze in deinem Team zur Verfügung. Wenn du den Link an mehr als acht Freunde schickst, gilt die Regel „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“.


Wie kann sich unser Team an einem Turnier einschreiben?

Wenn du der Teamleiter bist, klicke bei dem Turnier deiner Wahl auf „Beitreten“.

Bitte denke daran, dass dein Team, um an einem Turnier teilzunehmen, folgende Sachen erfüllen muss:

      • Aus mindestens 5 Spielern bestehen
      • Den Teilnahmeberechtigungskriterien des jeweiligen Turniers entsprechen
      • Keine Spieler im Team haben darf, die aktuell gebannt sind
Anmerkung: Nur der Teamleiter kann das Team bei einem Turnier anmelden. Wenn du nicht Teamleiter deines Teams bist und beim Turnier teilnehmen möchtest, dann wende dich an deinen Teamleiter.


Kann ich mein Team trotzdem einschreiben, wenn ich nicht der Teamleiter bin?

Nope, nur der Teamleiter ist berechtigt, ein Team zu registrieren.


Welche Arten von Turnieren gibt es?

Es gibt drei unterstützte Arten von Turnierformaten:

K.-o.-System

Bei einem Turnier mit K.-o.-System scheidet das Verliererteam sofort aus der Bracket aus. Das Team, das jedes einzelne Spiel gewinnt, gewinnt auch das gesamte Turnier.

Brackets im K.-o.-System funktionieren am besten, wenn die Anzahl der teilnehmenden Teams einem Multiplikator von zwei entspricht (4, 8, 16, 32, 64 und so weiter). Steht in einem Turnier nicht die volle Anzahl Teams zur Verfügung, werden der passenden Anzahl Teams in der ersten Runde Freilose (automatische Siege) zugeteilt. Damit wird sichergestellt, dass die Anzahl der Teams in den nachfolgenden Runden immer einem Multiplikator von zwei entspricht.

Die meisten Einzelturniere verwenden das zufällige Setzen. In manchen Turnieren wird die Setz-Reihenfolge für eine K.-o.-Bracket durch vorher festgelegte Kriterien bestimmt. Diese Kriterien beinhalten meist die relative Platzierung von Teams im vorangegangenen Turnier (oder im vorangegangenen Abschnitt des Turniers), oder die relative Spielstärke der Spieler (wie sie von einem anderen System vor Beginn der Bracket ermittelt wurde).

Sie sind üblicherweise so aufgebaut, dass der Erstgesetzte und der Zweitgesetzte erst im Finale aufeinandertreffen, daher scheiden die Favoriten nicht vorzeitig aus. In einer Gruppe mit acht Spielern beispielsweise, die auf den Positionen 1–8 gesetzt werden, stellt die folgende Reihenfolge sicher, dass die höchstgesetzten Teams erst so spät wie möglich im Turnier spielen. Es sei denn, ein Außenseiter sorgt für eine große Überraschung:

Erstgesetzter gegen Achtgesetzter
Viertgesetzter gegen Fünftgesetzter
Drittgesetzter gegen Sechstgesetzter
Zweitgesetzter gegen Siebentgesetzter

Doppel-K.-o.-System

Eine Doppel-K-o.-Bracket ist eine Turnierstruktur, bei der die Teams Kopf-an-Kopf gegeneinander antreten, wobei das Siegerteam weiterkommt und das unterlegene Team in einer untergeordneten Verlierer-Bracket landet. Befindet sich das Team in einer Verlierer-Bracket, spielt es gegen andere Teams, die in der Sieger-Bracket verloren haben. Im letzten Match in der Bracket treffen das unbesiegte Team aus der Sieger-Bracket und das letzte verbleibende Team in der Verlierer-Bracket aufeinander. Das Finale wird in einem Best-of-Three-Match oder Best-of-Five-Match ausgetragen und das Verlierer-Team kommt mit einem Sieg ins Finale. Verliert der Finalist der Verlierer-Bracket ein Match (seine zweite Niederlage im Turnier), scheidet er aus.

Brackets im K.-o.-System funktionieren am besten, wenn die Anzahl der teilnehmenden Teams einem Multiplikator von zwei entspricht (4, 8, 16, 32, 64 und so weiter). Steht in einem Turnier nicht die volle Anzahl Teams zur Verfügung, werden der passenden Anzahl Teams in der ersten Runde Freilose (automatische Siege) zugeteilt. Damit wird sichergestellt, dass die Anzahl der Teams in den nachfolgenden Runden immer einem Multiplikator von zwei entspricht.

Rundenturnier

Ein Rundenturnier (oft Leagues genannt) ist eine Turnierart, bei dem eine bestimmte Anzahl von Teams (meistens bis zu 8 Teams) in Gruppen eingeteilt werden und jedes Team gegen jedes andere Team einmal antritt. Beim Doppel-Rundenturnier hingegen tritt jedes Team in der Gruppe zweimal gegeneinander an. Ein typisches Rundenturnier wird folgendermaßen abgehalten. Wenn es insgesamt 32 Teams gibt, teilt der Organisator die Teams in 4 Gruppen mit 8 Teams in jeder Gruppe ein. Der Organisator legt dann fest, welche Teams sich für die nächste Runde qualifizieren (meistens die zwei bestplatzierten Teams in jeder Gruppe). Sie durchlaufen dann ein einzelnes oder doppeltes Rundenturnier. Dann qualifizieren sich die beiden bestplatzierten Teams in jeder Gruppe für ein K.-o.- oder Doppel-K.-o.-System und spielen weiter, bis der Sieger feststeht.



Turniere und Matches


Wie kann ich die Brackets oder die Spielstatistik während eines Turniers einsehen?

 

Brackets

Sobald das Turnier begonnen hat, hast du Zugriff auf die folgenden Informationen im Bereich „Meine Matches“ oben rechts auf der RTP-Seite:

  • Name des Turniers
  • Name des Gegners
  • Datum und Uhrzeit des Matches
  • Turniercode
  • Name des Chats

Du kannst die Bracket-Ansicht anzeigen lassen, indem du auf den Namen des Turniers klickst:

Die folgenden Informationen können der Brackets-Seite entnommen werden:

  • Datum und Uhrzeit der nächsten Runde
  • Alle deine Gegner
  • Die derzeitige Phase des Turniers

 

Spielzusammenfassung

Sobald ihr euer letztes geplantes Spiel abgeschlossen habt, klicke auf das goldene Symbol neben dem Match in der Bracket-Ansicht, um die Spielzusammenfassung zu sehen:


Wann erfahre ich den anstehenden Spielzeitpunkt?

Sobald die Turnier-Bracket gesetzt wurde, bekommen die Teams alle wichtigen Informationen, damit sie ihre Spiele vor der Deadline abschließen können. Die Informationen werden per E-Mail verteilt und sind auch auf der Website im Bereich „Meine Matches“ ersichtlich.


Wie viel Flexibilität gibt es bezüglich des Spielzeitpunkts der Spiele?

Die Spielzeit wird zusammen mit den Brackets im Turnier-Zeitplan veröffentlicht. Bei Veröffentlichung einer Runde wird die Spielzeit an alle Leiter über E-Mail angekündigt und ist für alle Teammitgliedern in der Turnier-Plattform einzusehen. Das Spiel kann dann ab dem Moment, wenn die Runde veröffentlicht wurde, bis zum geplanten Spieltermin gespielt werden. Leiter können mit ihren Gegner kommunizieren, um einen passenden Spieltermin vor dem angesetzten Termin zu finden, falls dem geplanten Termin für ihr Team nur schwer nachzukommen ist. Wenn es zwischen beiden Teams zu keiner Einigung kommt, müssen beide Teams zur angesetzten Spielzeit erscheinen, wenn sie eine No-show Aufgabe des Spiels vermeiden wollen.


Wie funktioniert der Turniercode?

Wenn der Spieltermin ansteht und dein Team bereit ist zu spielen, müsst ihr den Turniercode im Bereich „Meine Matches“ markieren und kopieren und dann folgende Schritte im League-Client ausführen:

  • Klicke auf „Spielen“ --> „Freies Spiel“ --> „Turniercode“
  • Füge den Turniercode in der Box ein und drücke auf „Spiel beitreten“

Wenn der Turniercode richtig kopiert wurde, sollte sich die Schaltfläche „Spiel beitreten“ orange färben:


Wer ist für das Erstellen der Lobby verantwortlich?

Die Match-Lobby wird automatisch erstellt! Wenn registrierte Teammitglieder eines jeden Teams den Turniercode benutzen, werden sie in die richtige Lobby weitergeleitet.

Es ist Aufgabe des Teamleiters, dafür zu sorgen, dass alle Spieler pünktlich in der Lobby sind.


Was passiert bei No-shows?

RTP identifiziert automatisch Teams, die zur angesetzten Zeit nicht für ihre Matches erschienen sind. Das Tool verteilt automatisch No-shows an Teams, die überhaupt nicht erschienen oder die zur angesetzten Spielzeit keine fünf Spieler in der Lobby hatten.


Wie funktioniert das Melden des Spielergebnisses?

RTP nutzt ein System mit Turniercode an, das die Ergebnisse automatisch nach Spielende übermittelt. Solange ihr den Turniercode richtig benutzt, müsst ihr überhaupt nichts machen.


Muss ich einen Screenshot machen und ihn irgendwo hochladen, nachdem das Spiel beendet wurde?

Nope, da das Turnier mit dem Turniercode abläuft, wird alles automatisch aktualisiert. Wenn es zu Problemen kommt oder Bedenken auftauchen, kontaktiere bitte den Schiedsrichter.



Allgemeine Fragen


Wo finde ich die offiziellen Turnierregeln?

Die offiziellen Turnierregeln findest du hier.


Ich bin Teamleiter und ich weiß nicht, was zu tun ist. Hilfe!

Keine Sorge, wir kriegen das hin! Lies dir den Leitfaden für Teamleiter durch.


Wann und wo kann ich Support während eines Turniers bekommen?

Die Verfügbarkeit des Supports kann sich von Turnier zu Turnier unterscheiden. Normalerweise sind Schiedsrichter 30 Minuten vor der offiziellen Spielzeit im vorher festgelegten Chat und bleiben dort auch bis zum Ende der angesetzten Spiele des Tages.


Wie kann ich im Client einen Chatraum betreten?

Folge diesen Schritten, um einen Chatraum zu betreten:

  • Klicke auf das „Clubs und Chaträume“-Symbol in der unteren rechten Ecke deines Clients:

  • Klicke auf „Chatraum beitreten“:

  • Gib den Namen des Chatraums ein, den dein Teamleiter per E-Mail erhalten hat (der Name findet sich auch in der „Meine Spiele“-Box jedes Teammitglieds):


Woher weiß ich, ob ich auf der blauen oder roten Seite spiele?

Jedes Team bekommt eine bestimmte Seite zugewiesen. In der E-Mail, die an die Teamleiter verschickt wird, steht drin, auf welcher Seite ihr Team spielen soll. Jedes Teammitglied kann auch nach Einloggen auf der Turnier-Plattform sehen, auf welcher Seite die Spiele begonnen werden. Das ist in der Box zu sehen, die die Informationen über das nächste Spiel anzeigt.


Was ist der Unterschied zwischen der blauen und roten Seite?

Während der Championauswahl wählt das blaue Team als Erstes seine Champions aus und wer gebannt werden soll. Das rote Team ist erst danach an der Reihe. Im Spiel wird das blaue Team unten links auf der Karte ins Spiel gesetzt und das rote Team oben rechts.


Welche Seite ist im Freien Spiel die blaue Seite?

In einem Freien Spiel ist das Team links, „Team 1“ genannt, dasjenige, das die blaue Seite während der „Wählen und Bannen“-Phase bekommt. Der erste Spieler, der das Freie Spiel betritt, wird auf der linken Seite gelistet. Wenn du der erste Spieler bist, der das Freie Spiel betritt und dein Team die rote Seite zugewiesen bekommen hat, bitte geh zur rechten Seite.

Anmerkung: Wenn beide Teams voll sind, geht bitte in den Zuschauer-Bereich und ermöglicht es Teammitgliedern von einer auf die andere Seite zu wechseln.

War dieser Beitrag hilfreich?
8 von 10 fanden dies hilfreich