Mehr

Probleme beim Patchen

Riot Xecthar
War dieser Beitrag hilfreich?
212 von 1552 fanden dies hilfreich

Aktualisierungen von League of Legends werden in Form von Patches durchgeführt. Das Aktualisierungsprogramm ist dafür zuständig, League of Legends-Dateien zu durchsuchen und zu aktualisieren.

Wenn du Probleme mit der Aktualisierung hast, kannst du mit dem Hextech Repair Toolden Patch des Clients (Windows und Mac) automatisch aktualisieren und deine Firewall für League of Legends konfigurieren (nur Windows), was wichtig für das Beheben von Problemen des Aktualisierungsprogramms ist.

Weit verbreitete Probleme

  • Der Patcher ist nicht sichtbar.
  • Der Patcher bleibt hängen, oft bei 33 % oder 99 %, und lädt nicht mehr (Hinweis: Dies lässt sich oft beheben, indem man den Patch einfach weiterlaufen lässt).
  • Der Patcher verschwindet, wenn man auf „Spielen“ klickt.
  • Der Patcher wird nicht angezeigt, wenn man das Symbol angeklickt hat.
  • Während der Aktualisierung tritt ein Fehler auf.
  • Der PVP.net-Patcher-Kernel funktioniert nicht mehr.

   

  • Du kannst das Aktualisierungsprogramm nicht sehen? Versuche Folgendes:

    Lösung von Problemen während des Aktualisierungsvorgangs

    Dauert der Aktualisierungsvorgang bei dir ewig? Versuche das:




     

    Deine Bildschirmaktualisierungsrate ändern

    Wenn du eine ungewöhnliche Aktualisierungsrate für deinen Bildschirm eingestellt hast und das Aktualisierungsprogramm nicht sehen kannst, ist es wahrscheinlich so, dass dein Bildschirm es nicht anzeigen kann. Wenn du die Aktualisierungsrate deines Bildschirms auf einen Standardwert umstellst, wird das Problem evtl. behoben. Bevor du die Aktualisierungsrate änderst, vergewissere dich bitte, dass dein Bildschirm die neue Aktualisierungsrate auch darstellen kann.

    Wie du deine Bildschirmaktualisierungsrate änderst

    • Rechtsklicke auf deinen Desktop.
    • Klicke auf Bildschirmauflösung.
    • Klicke auf den Link Erweiterte Einstellungen.
    • Wähle den Reiter Monitor.
    • Ändere bei den Monitoreinstellungen die Bildschirmaktualisierungsrate.
    • Ändere deine Aktualisierungsrate auf 59Hz oder 60Hz (das wird von den meisten Monitoren unterstützt).
    • Klicke auf Übernehmen.
    • Starte League of Legends neu.


    Setze „Winsock“ durch die Konsole zurück

    Winsock bestimmt, wie ein Windows-Netzwerk TCP/IP-Dienste (also das Internet) erreicht. Das Aktualisierungsprogramm muss unsere Server erreichen, um die Aktualisierung herunterzuladen und anzuwenden, deshalb muss es den TCP/IP-Dienst wirksam nutzen können. Es funktioniert mit den TCP/IP-Standard-Einstellungen, daher löst ein Zurücksetzen evtl. das Problem.

    Wie man Winsock zurücksetzt:

    • Drücke die Windows-Taste + R
    • Gib cmd ein
    • Drücke „Ok“
    • Gib Folgendes ein:
    netsh winsock reset
    • Drücke die Eingabetaste.
    • Starte deinen Computer neu.
    • Starte League of Legends neu.


    Starte das Spiel als Administrator

    Damit das Aktualisierungsprogramm Zugang zu deinem Computer bekommt, musst du das Spiel als Administrator starten.

    Wie du League of Legends als Administrator startest

    • Rechtsklicke auf die League of Legends-Verknüpfung.
    • Wähle Als Administrator starten.


    Erzwinge eine erneute Aktualisierung:

    Manchmal nehmen Dateien während des Aktualisierungsvorgangs Schaden, normalerweise aufgrund von Verbindungsproblemen. Das Erzwingen einer erneuten Aktualisierung müsste dieses Problem beheben, ohne dass eine vollständige Reparatur des Clients notwendig ist.

    Wie man eine erneute Aktualisierung erzwingt:

    • Öffne deinen Riot Games-Ordner (standardmäßig C:/Riot Games/League of Legends)
    • Öffne folgendes Verzeichnis:
    C:\Riot Games\League of Legends\RADS\projects\lol_air_client\releases\{höchste Versionsnummer}
      • Lösche folgende Dateien:
    - releasemanifest
    - S_OK
      • Öffne den Deploy-Ordner
      • Lösche folgende Ordner/Dateien:
    - lib (Ordner)
    - META-INF (Ordner)
    - mod (Ordner)
    - lolclient.exe (Datei)
    - lolclient.swf (Datei)
    - locale.properties (Datei)
    • Starte League of Legends neu.

    Wenn das nicht funktioniert hat, versuche bitte Folgendes:

      • Lösche diesen Ordner:
    <C:\Riot Games\League of Legends\RADS\projects\lol_launcher
    • Starte League of Legends neu.


    Reparatur fehlerhafter Spieldateien

    Manchmal kommt es zu Problemen mit dem Aktualisierungsprogramm, wenn bestimmte Spieldateien fehlerhaft sind. Wenn du eine erneute Aktualisierung nicht erzwingen kannst (siehe oben), kannst du durch Benutzen der Reparaturfunktion im Startprogramm des Spiels (das erste Fenster, das sich öffnet, wenn du League of Legends startest) fehlerhafte Dateien reparieren.

    Durchführung der Reparatur:

    • Starte League of Legends.
    • Klicke auf die Schaltfläche mit dem "?" ganz oben rechts.
    • Klicke auf Reparieren.
    • Warte. Die Reparatur dauert von fünf bis über 30 Minuten, je nachdem, wie viele fehlerhafte Dateien repariert werden müssen.


    UAC deaktivieren

    Die Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) verhindert manchmal, dass das League of Legends- Aktualisierungsprogramm Dateien auf deinem Computer ändert. Du kannst die UAC deaktivieren, indem du diese Anleitung von Microsoft befolgst:

    http://windows.microsoft.com/de-de/windows/turn-user-account-control-on-off#1TC=windows-7


    Deine Firewall aktualisieren

    Wir haben mit vielen Herstellern von Firewalls Kontakt aufgenommen und sie gebeten, League of Legends als harmlose Anwendung einzustufen und für League of Legends automatisch Ausnahmen zu gewähren. Möglicherweise benötigt deine Firewall einfach das neueste Update des Herstellers, um die Ausnahmen zu gewähren.

    Bitte beachte: Manche Firewalls erfordern ein aktives Abonnement, damit du die neuesten Updates erhältst.

    Liste von Firewall-Herstellern:

    Ausschalten deiner Firewall(s):

    Das Aktualisierungsprogramm lädt eine große Anzahl Dateien auf deinen Computer, deshalb ist es möglich, dass deine Firewall irrtümlich eine Bedrohung erkennt. Wenn die Firewall aktualisiert wurde, wird unser Aktualisierungsprogramm üblicherweise als harmlos eingestuft, wenn nicht, musst du vorübergehend deine Firewall ausschalten.

    Deaktivieren oder Ausschalten von Firewalls von Drittanbietern

    Da es viele verschiedene Firewalls gibt, können wir leider nicht für jede von ihnen eine spezielle Anleitung geben, aber die meisten Firewalls lassen sich vorübergehend deaktivieren, indem du auf ihr Icon in der Symbolleiste rechtsklickst (unten rechts auf dem Bildschirm) und die passende Option auswählst.

    • Klicke auf Start.
    • Klicke auf Systemsteuerung.
    • Klicke auf System und Sicherheit.
    • Klicke auf Windows Firewall.
    • Klicke auf Windows Firewall ein- oder ausschalten (Evtl. benötigst du hier das Administratoren-Passwort).
    • Unter jedem Netzwerktyp wählst du die Option Windows Firewall ausschalten.


    Installieren von .Net Framework 3.5 von Hand:

    .NET Framework ist eine von Microsoft entwickelte Programmbibliothek, die vorwiegend auf Microsoft Windows läuft. Eine der Voraussetzungen für League of Legends ist .Net Framework 3.5. Auch wenn du 4.0 installiert hast, benötigst du evtl. die Version 3.5, damit League of Legends problemlos läuft. Hier kannst du sie herunterladen und installieren:

    http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=22


    Drahtlose Verbindungen sind in der Regel langsamer und neigen eher zu Unterbrechungen als die guten alten Ethernet-Kabel. Wenn du zu einer kabelgebundenen Internetverbindung wechselst, wirst du vielleicht bemerken, dass sich die Downloadgeschwindigkeit und -qualität deutlich verbessern.

  • Du kannst das Aktualisierungsprogramm nicht sehen? Versuche Folgendes:

    Lösung von Problemen während des Aktualisierungsvorgangs

    Dauert der Aktualisierungsvorgang bei dir ewig? Versuche das:




     

    Deine Bildschirmaktualisierungsrate ändern

    Wenn du eine ungewöhnliche Aktualisierungsrate für deinen Bildschirm eingestellt hast und das Aktualisierungsprogramm nicht sehen kannst, ist es wahrscheinlich so, dass dein Bildschirm es nicht anzeigen kann. Bevor du die Aktualisierungsrate änderst, vergewissere dich bitte, dass dein Bildschirm die neue Aktualisierungsrate auch darstellen kann.

    Wie du deine Bildschirmaktualisierungsrate änderst

    • Klicke auf das Apfelsymbol in der oberen linken Bildschirmecke und wähle „Systemeinstellungen“ aus.
    • Doppelklicke auf „Monitore“.
    • Im Reiter „Monitor“ kannst du die Wiederholrate auf 59 Hz oder 60 Hz ändern (die meisten Bildschirme unterstützen diese Modi).
    • Starte League of Legends dann neu.


    Mac-Administratoreinstellungen, Datei- und Ordnerberechtigungen

    League of Legends auf dem Mac erfordert, dass du Administratorrechte hast. Hast du keine Administratorenrechte, kommt es evtl. zu Problemen bei der Installation, beim Aktualisieren, oder bei Spielen von League of Legends. In manchen Fällen hast du nicht die notwendigen Datei- oder Ordnerberechtigungen für deine League of Legends-Installation.

    Durch folgende Schritte kannst du überprüfen, ob du die korrekten Zugriffsrechte hast:

    Anpassen der Benutzer-Administratorrechte:

    • Klicke auf das Apfelsymbol in der oberen linken Bildschirmecke und wähle „Systemeinstellungen“ aus.
    • Doppelklicke auf „Benutzer & Gruppen“.
    • Auf der linken Bildschirmhälfte siehst du eine Liste mit Konten. Falls bei deinem Konto nicht „Admin“ angezeigt wird, musst du Administratorenrechte aktivieren:
      • Klicke dazu zuerst auf das Schloss unten links im Fenster.
      • Melde dich im nachfolgenden Fenster mit einem Administratorenkonto an.
      • Setze bei deinem Nutzerkonto einen Haken bei „Der Benutzer darf diesen Computer verwalten“.
      • Starte League of Legends neu, um zu sehen, ob du den Patch jetzt ohne Probleme installieren kannst.

    Zugriffsrechte für Ordner vom Infofenster aus verwalten:

    • Suche den Installationspfad von League of Legends. Wenn du den Standard-Installationspfad verwendest, kannst du die Befehlstaste + Umschalt + G drücken und „/Programme/League of Legends.app/Contents/“ (ohne die Anführungszeichen) einfügen.
    • Verwende das Tastenkürzel Cmd+i, um das Infofenster aufzurufen.
    • Klappe im Infofenster den Abschnitt „Freigabe & Zugriffsrechte“ auf.
    • Vergewissere dich, dass in der „Rechte“-Spalte neben deinem Konto „Lesen & Schreiben“ steht. Falls nicht:
      • Klicke auf das Schloss unten rechts im Fenster und gib dein Passwort ein.
      • Klicke auf den Eintrag in der „Rechte“-Spalte neben deinem Benutzerkonto (neben deinem Kontonamen sollte „(Ich)“ stehen).
      • Wähle im Aufklappmenü „Lesen & Schreiben“ aus.
      • Schließe das Fenster und starte League of Legends neu, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.


    Erzwinge eine erneute Aktualisierung:

    Manchmal nehmen Dateien während des Aktualisierungsvorgangs Schaden, normalerweise aufgrund von Verbindungsproblemen. Das Erzwingen einer erneuten Aktualisierung müsste dieses Problem beheben, ohne dass eine vollständige Reparatur des Clients notwendig ist.


    Wie man eine erneute Aktualisierung erzwingt:

    • Suche den Installationspfad von League of Legends. Wenn du den Standard-Installationspfad verwendest, kannst du die Befehlstaste + Umschalt + G drücken und „/Programme/League of Legends.app/Contents/LoL/RADS/projects/lol_air_client/releases/“ (ohne die Anführungszeichen) einfügen.
    • Öffne den Ordner im Verzeichnis, der die höchste Versionsnummer hat. Lösche in diesem Ordner die folgenden Dateien (falls sie existieren):
    – releasemanifest
    – S_OK
        • Öffne den Deploy-Ordner am gleichen Speicherort und dann den „bin“-Ordner.
        • Lösche die folgenden Ordner/Dateien (falls verfügbar):
    – lib (Ordner)
    – META-INF (Ordner)
    – mod (Ordner)
    – lolclient.exe (Datei)
    – lolclient.swf (Datei)
    – locale.properties (Datei)
        • Starte League of Legends neu.

    Wenn das nicht funktioniert hat, versuche bitte Folgendes:

      • Lösche diesen Ordner:
    Anwendungen/League of Legends/RADS/projects/lol_launcher
    • Starte League of Legends neu.


    Reparatur fehlerhafter Spieldateien

    Manchmal kommt es zu Problemen mit dem Aktualisierungsprogramm, wenn bestimmte Spieldateien fehlerhaft sind. Wenn du eine erneute Aktualisierung nicht erzwingen kannst (siehe oben), kannst du durch Benutzen der Reparaturfunktion im Startprogramm des Spiels (das erste Fenster, das sich öffnet, wenn du League of Legends startest) fehlerhafte Dateien reparieren.

    Durchführung der Reparatur:

    • Starte League of Legends.
    • Klicke auf das Zahnrad in der oberen rechten Ecke des Fensters.
    • Klicke auf „Komplettreparatur starten“.
    • Warte. Die Reparatur dauert von fünf bis über 30 Minuten, je nachdem, wie viele fehlerhafte Dateien repariert werden müssen.


    Drahtlose Verbindungen sind in der Regel langsamer und neigen eher zu Unterbrechungen als die guten alten Ethernet-Kabel. Wenn du zu einer kabelgebundenen Internetverbindung wechselst, wirst du vielleicht bemerken, dass die Downloadgeschwindigkeit und -qualität sich deutlich verbessern.


    Wechseln zu einem öffentlichen Domain Name Service (DNS)

    Das League of Legends-Startprogramm nutzt Serveraliase, bei denen es zu Verbindungsproblemen mit den Standard Domain Name Service (DNS)-Servern einiger Internetanbieter kommen kann. Wenn dein Startprogramm scheinbar nie mit dem Download einer Aktualisierung beginnt, kann es helfen, in deinen Netzwerkeinstellungen auf öffentliche DNS-Server zu wechseln. Dies betrifft vor allem Spieler außerhalb der USA.

    BEACHTE: Durch die Änderung dieser Einstellungen kann es zu Problemen mit deiner Internetverbindung kommen, falls du für andere Zwecke bestimmte Netzwerkkonfigurationen verwendest. Du solltest alle alten Einstellungen und Informationen speichern, damit du bei Bedarf wieder dazu zurückkehren kannst.

    Wechseln zu einem öffentlichen DNS-Server

    • Klicke in der linken, oberen Ecke des Bildschirms auf das Apple-Symbol und wähle „Systemeinstellungen ...
    • Wähle Netzwerk.
    • Wähle links die aktive Verbindung und klicke dann auf „Weitere Optionen“ in der unteren rechten Ecke.
    • Klicke in der Auswahl auf DNS.
    • Entferne alle momentanen DNS-Einträge und gib die folgenden DNS-Server ein:
      - 8.8.8.8
      - 8.8.4.4
    • Speichere deine Auswahl, indem du OK auswählst.
    • Um die Änderungen zu aktivieren, klicke auf Anwenden in der unteren rechten Ecke.

War dieser Beitrag hilfreich?
212 von 1552 fanden dies hilfreich