Mehr

Probleme mit dem „League of Legends“-Shop (PvP.Net)

Picture of Horse
War dieser Beitrag hilfreich?
49 von 631 fanden dies hilfreich

Falls bei dir Probleme mit dem „League of Legends“-Shop auftreten, wird dir dieser Artikel bei der Lösung helfen. Probleme im Shop werden meist durch Netzwerk- und Standardeinstellungen von Browsern hervorgerufen. Beispielsweise ist der Internet Explorer wesentlich für League of Legends, wenn du auf einem Computer mit Windows spielst, und Safari, wenn du auf einem Mac spielst, auch wenn du normalerweise einen anderen Browser verwendest.


  • Du siehst die folgende Fehlermeldung: Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es später nochmal.
  • Du siehst die folgende Fehlermeldung: Sitzung abgelaufen. (während Kommando-Galio dir aus dem Hintergrund in die Seele starrt).
  • Du siehst eine Fehlermeldung, die wie folgt beginnt: Es ist ein Problem bei deiner Anfrage aufgetreten ...
  • Der Shop ist weiß, schwarz oder leer.
  • Auf der Shop-Seite treten Grafikprobleme auf und/oder sie scheint verzerrt.
  • Anstatt Preisen erscheint ???.
  • Du hast genügend RP oder EP auf deinem Konto, kannst aber keine neuen Inhalte freischalten.

Beachte: Falls dein Betriebssystem oder deine Netzwerkverbindung spezielle Einstellungen erfordert, damit der Standard-Browser funktioniert, ist es sinnvoll, mit deinem Systemadministrator Kontakt aufzunehmen, bevor du wichtige Änderungen vornimmst.




    • Wenn deine Windows-Uhr nicht die korrekte Zeit anzeigt, erhalten unsere Server keine Zertifikate mit korrektem Zeitstempel. Das kann die Erreichbarkeit der „League of Legends“-Server, des Shops oder der Begegnungen beeinträchtigen. Um diese Probleme zu umgehen, halte dich an die folgenden Lösungsvorschläge:

      Die Uhr manuell synchronisieren

      • Rechtsklicke auf die Computer-Uhr und wähle Datum/Uhrzeit ändern.
      • Wähle den Reiter Internetzeit aus und klicke auf den Button Einstellungen ändern.
      • Jetzt erscheint vielleicht eine UAC-Eingabeaufforderung (Benutzerkontenverwaltung). Nach diesem Fenster klickst du auf Jetzt aktualisieren, um die Synchronisation zu veranlassen.

      Stößt du hierbei auf Schwierigkeiten, versuche stattdessen bitte Folgendes:

        • Drücke [Windows-Taste] + R.
        • Tippe cmd ein.
        • Drücke OK.
        • Tippe folgenden Befehl ein:
      net start w32time
        • Dies startet den Zeitsynchronisations-Dienst, sollte dieser derzeit nicht aktiv sein.
        • Drücke Eingabe.
        • Tippe folgenden Befehl ein:
      w32tm /resync
      • Dadurch wird deine Uhr synchronisiert. Falls dies fehlschlägt, musst du Uhrzeit und Datum wohl manuell einstellen.
      • Drücke Eingabe.


      Manchmal sind die Internet-Sicherheitseinstellungen zu streng und blockieren den Shop. Wenn du sie auf die Standardwerte (mittel-hoch) zurücksetzt, blockieren sie nicht mehr die Shop-Inhalte.

      Zurücksetzen der Windows-Internetsicherheit auf Standardwerte:

      • Öffne das Startmenü.
      • Öffne die Systemsteuerung.
      • Öffne die Internetoptionen.
      • Wähle den Reiter Sicherheit.
      • Setze die Sicherheitsstufe auf mittelhoch.
      • Klicke auf Übernehmen.


      Zurücksetzen der Windows-Internetoptionen

      Der Shop bezieht einige seiner Einstellungen aus den Windows-Internetoptionen. Falls diese Optionen nicht korrekt eingestellt sind, kann es zu verschiedenen Problemen kommen, beispielsweise werden Bilder nicht korrekt angezeigt oder es werden Seiten des Shops nicht geladen. Im Folgenden findest du eine Anleitung, wie du diese Einstellungen auf ihre Standardwerte zurücksetzt.

      • Öffne das Startmenü.
      • Öffne die Systemsteuerung.
      • Öffne die Internetoptionen.
      • Wähle den Reiter Erweitert.
      • Klicke auf Zurücksetzen und bestätige die Auswahl.
      • Setze das Häkchen bei Persönliche Einstellungen löschen. (Achtung: Dadurch setzt du deine persönlichen Browsereinstellungen zurück.)
      • Klicke auf Zurücksetzen.


      Überzeuge dich davon, dass der Internet Explorer sich nicht im Offline-Modus befindet

      Der Windows-Client für League of Legends übernimmt einige Einstellungen vom Internet Explorer. Ist dieser auf „Offline arbeiten“ eingestellt, kannst du den Shop nicht im Client sehen. Du kannst dies wie folgt deaktivieren:

      Beachte: Falls du mit dem Internet Explorer 11 arbeitest, trifft das nicht auf dich zu, da der Internet Explorer 11 keinen Offline-Modus besitzt.

      • Beende League of Legends.
      • Öffne den Internet Explorer auf deinem Desktop oder im Startmenü.
      • Öffne das Dateimenü.
      • Vergewissere dich, dass die Option „Offline arbeiten“ nicht gewählt ist.


      Für League of Legends muss der Internet Explorer auf dem neuesten Stand sein. Du kannst die Aktualisierung auf der Homepage von Microsoft herunterladen:

      http://www.microsoft.com/windows/internet-explorer/worldwide-sites.aspx


      Installation von Windows Updates

      Damit League of Legends effektiv läuft, müssen die aktuellsten Windows Updates aufgespielt sein. Alle nötigen Updates und Service Packs kannst du herunterladen, indem du hier die Anweisungen von Microsoft befolgst:

      http://windows.microsoft.com/en-us/windows/help/windows-update


      Microsoft Fixit

      Microsoft bietet eine „fixit“-Datei, mit der man Probleme mit dem Internet Explorer und der Windows-Registry automatisch beheben kann. Die Datei kann Webseiten-Ladeprobleme im Startprogramm und im Shop lösen. Diese Datei bezieht sich nicht auf eine bestimmte Version von Windows und kann hier heruntergeladen werden:

      https://go.microsoft.com/?linkid=9657448




    • Wenn deine Systemzeit nicht die korrekt ist, erhalten unsere Server keine Zertifikate mit korrektem Zeitstempel. Das kann die Erreichbarkeit der „League of Legends“-Server, des Shops oder der Begegnungen beeinträchtigen. Um diese Probleme zu umgehen, halte dich an die folgenden Lösungsvorschläge:

      Die Uhr manuell synchronisieren

      • Gehe in das Apple-Menü.
      • Wähle „Systemeinstellungen“.
      • Wähle „Datum und Zeit“.
      • Erscheint die Uhr gesperrt, musst du auf das Schloss-Symbol unten klicken und die Administratorendaten eingeben, um fortzufahren.
      • Wähle die Standard-Serverzeit (time.apple.com).
      • Setze ein Häkchen bei „Datum & Uhrzeit automatisch einstellen“.
      • Bestätige die Einstellungen und schließe das Fenster.


      Du musst dich vergewissern, dass Safari keine Cookies blockiert. Das kannst du wie folgt kontrollieren:

      Das Ändern der Einstellungen bei Safari

      • Wähle im Safari-Menü „Safari“ und „Einstellungen“.
      • Öffne Datenschutz.
      • Wähle unter Cookies blockieren „Nie“.


      Das Zurücksetzen von Safari auf die Standardeinstellungen müsste alle für League of Legends notwendigen Einstellungen konfigurieren. Die Einstellungen setzt du folgendermaßen zurück:

      Safari auf Standardwerte zurücksetzen

      • Öffne Safari.
      • Wähle den Eintrag Safari im Menü.
      • Wähle Safari zurücksetzen...
      • Bestätige deine Auswahl, indem du Zurücksetzen anklickst.


      Dein Betriebssystem aktualisieren

      Viele Aktualisierungen des Betriebssystems beinhalten Fehlerbehebungen und Erweiterungen, die bewirken, dass Spiele problemlos laufen.


      Softwareaktualisierung unter 10.8 (Mountain Lion):

      • Im Apple-Menü klickst du auf „Software Update“.
      • Der App Store öffnet sich und zeigt verfügbare Aktualisierungen für OS X und Mac App Store-Apps an. OS X Aktualisierungen erscheinen ganz oben in der Liste.
      • Klicke auf „Update All“, um alle verfügbaren Softwareaktualisierungen herunterzuladen. Nach Aufforderung gibst du einen Administratorennamen mit Passwort und dann die Apple ID mit Passwort ein.
      • Falls erforderlich, starte das System neu.

      Softwareaktualisierung unter 10.7 (Lion):

      • Im Apple-Menü klickst du auf „Software Update“.
      • Softwareaktualisierungen sucht nach verfügbaren Aktualisierungen. Wähle im Fenster der Softwareaktualisierungen aus, was du installieren möchtest, dann klicke auf „Installieren“. Üblicherweise wird empfohlen, alle verfügbaren Aktualisierungen zu installieren.
      • Nach Aufforderung gibst du einen Administratorennamen mit Passwort ein.
      • Falls erforderlich, starte das System neu.

      Beachte: Leider unterstützen wir keine älteren Versionen von Mac OS. Solltest du jedoch eine ältere Version haben, hast du Glück – Apple bietet ein kostenloses Software-Upgrade auf Yosemite (10.10) an, das mit allen vorherigen Versionen des Betriebssystems kompatibel ist. Du findest sie hier:

      https://itunes.apple.com/en/app/os-x-yosemite/id915041082?mt=12&ls=1

War dieser Beitrag hilfreich?
49 von 631 fanden dies hilfreich