MMR/ELO Boosting

Was bedeutet Manipulation der Gegnersuchenwertung (Boosting)?

Bei der Manipulation der GSW (Gegnersuchenwertung, auch bekannt als ELO-Wertung oder MMR) meldet sich ein Spieler (der Manipulator) mit dem Konto eines anderen Spielers (dem Profiteur) an, um Ranglistenspiele zu spielen. Es ist allgemein bekannt, dass dieses Verhalten dazu dient, die GSW des Profiteurs zu verbessern. Daher gelten alle Ranglistenspiele, die von einer anderen Person als dem ursprünglichen Ersteller des Kontos gespielt werden, als Manipulation der ELO-Wertung (Boosting) und werden bestraft.

Warum ist das schlecht?

Manipulation der Gegnersuchenwertung (ELO-Boosting) klingt vielleicht nach einem Kavaliersdelikt, aber es kann zahlreiche negative Effekte auf das Spiel und auf andere Spieler haben.

  • Unser Ligasystem wurde sorgfältig reguliert, um Spieler in einer Umgebung mit Spielern von vergleichbarer Spielstärke einzustufen. Wenn die GSW (MMR) eines Spielers künstlich erhöht wurde und er dann beginnt, auf dem neuen Niveau an Ranglistenspielen teilzunehmen, wird er garantiert ins Straucheln geraten. Wenn ein Spieler nicht in der Lage ist, mit der GSW anderer mitzuhalten, trübt das sicher den Spielspaß für alle.
  • Durch harte Arbeit, Hingabe, Blut, Schweiß und Tränen erreicht man als Spieler eine hohe Wertung in League of Legends. Die Manipulation der Gegnersuchenwertung (Boosting) wertet die Hingabe ab, die viele unserer Spieler aufbringen, um ihren rechtmäßigen Platz unter den weltbesten „League of Legends“-Spielern einzunehmen.
  • Manipulation der Gegnersuchenwertung (Boosting) stellt eine Gefahr für die Kontosicherheit dar. Man sollte niemals seine Kontoinformationen mit einem anderen Spieler teilen, auch nicht in Ausnahmefällen. Schon viele Spieler haben ihre Informationen mit einem potenziellen Booster geteilt und sich dadurch eine höhere Gegnersuchenwertung (MMR) erhofft, nur um später festzustellen, dass ihr Konto gestohlen und dann weiterverkauft oder weitergegeben wurde.

Wie wird Manipulation der GSW (MMR-Boosting) bestraft?

Jedes Konto, das mit MMR-Boosting in Verbindung gebracht wird (sowohl der Booster als auch der Geboostete) wird wie folgt bestraft:

  • Zweiwöchige Kontosperre in League of Legends.
  • Deine Ehrungsstufe wird auf 0 gesetzt. Ehrungen werden einige Zeit nach dem Ende der Strafe wieder freigeschaltet, sofern du dich gebessert hast.
  • Ausschluss von Ranglistenbelohnungen in der aktuellen Saison.
  • Beim zweiten Verstoß folgt eine dauerhafte Kontosperrung.
War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches oder Tilt, wir helfen gerne! Sende uns ein Ticket! Solange es nicht von einem Poro gefressen wird, kommen wir in Kürze auf dich zu.

/ Sende uns ein Ticket
Powered by Zendesk